Joggen
comments 2

Intervalltraining bei Runtastic – Trainingsplan einfach selbst erstellen

Laufen Anfangen Intervaltraining AudioWenn man schneller werden will, was die Durchschnittszeiten pro Kilometer angeht, z.B. bei einer Vorbereitung für einen Halbmarathon in Köln, dann ist Intervalltraining unverzichtbar.

Mich persöhnlich stört aber immer das andauernde schauen auf die Uhr, wenn man gerade bei einem gesteigerten Streckenabschnitt ist. Nicht nur die andauernde Ablenkung beim Laufen, nein auch das ich sehe, wie lange ich noch spurten muss ist für die Motivation schlecht.

Ganz einfach ist die sicherzustellen in dem man auf den Trainingsplatz geht und sich Runden absteckt, sprich 400 Meter eine Runde schnell und dann 2 Minuten traben, 400 Meter schnell und wieder erholen. Aber klar, wer hat denn direkt einen Trainingsplatz um die Ecke um dieses Vorgehen in die Tat umzusetzen? Also ich nicht.

Eine weitere Alternative könnte z.B. einen Trainingssoftware sein die mittels Audio mitteilt wie lange es noch dauert. So kann man sich komplett auf die Leistungseinheit einlassen und muss sich nicht andauernd ablenken lassen. Und man muss sich nicht im Garten noch einen Trainingsplatz hinbauen lassen oder selbst komplizierte und effiziente Trainingspläne zu erstellen.

Ich bin schon seit Jahren ein großer Freund von runtastic.com. Mit diesem Service werden meine ganzen Einheiten notiert und ich kann immer schön vergleichen. In den dort zu erwerbenden Trainingsplänen von Dieter Baumann sind die Intervaltrainings drin, genauso wie ich mir das vorstelle.

Und im Support Forum habe ich auch jetzt erfahren, wie man selbst diese Interval Trainingseinheit selber zusammenbauen kann. Einfach im Menü der runtastic Pro Software auf “Standard Workout” > “Workout” > “Intervall” > “Eigenes Erstellen” klicken und loslegen.

Kleiner Helfer, große Wirkung.

Bildquelle: Fotolia.de – @Christian Schwier

2 Comments

  1. Michael says

    Ich bin absoluter Laufanfänger und habe nir in Runtastic einen eigenen Plan erstellt: 2 Min. langsam, 4 Min. schnell. Insgesamt gibt es 5 schnelle Einheiten. Mit der Ansage von Runtastic klappt es auch gut! Manchmal kommen aber widersprüchliche Ansagen wie “Sie sind zu langsam unterwegs” direkt gefolgt von einem “Sie befinden sich im optimalen Bereich” Ab und zu auch in anderer Reihenfolge. Diese Ansagen verwirren mich etwas. Hat jemand eine Idee, wie es zu solchen Aussagen kommt?

    • Hallo Michael,

      herzlich Willkommen auf meiner Seite! ;-)

      Darf ich frage, welche Version du benutzt der App Runtastic benutzt du?

      Gruß
      Matthias

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg